Robert Macsics

Wann haben Sie an Jugend forscht teilgenommen?
2012 (Bundeswettbewerb), davor bereits seit 2007 jedes Jahr auf Regionalebene und insgesamt viermal auf Landesebene. 

Was waren Ihre Themen?
Katalogisierung veränderlicher Himmelsobjekte zur Suche nach Gamma-Ray-Bursts auf Fotoplatten (2012); davor verschiedene Projekte im Fachgebiet Chemie

Mit welchem Preis sind Sie bei Jugend forscht ausgezeichnet worden?
3. Preis im Fachgebiet Geo- und Raumwissenschaften beim Bundeswettbewerb, Preis für eine Arbeit auf dem Gebiet der Astronomie

Was machen Sie heute?
Doktorand im Bereich Biochemie an der TU München

Welche Erwartungen haben Sie an das "PerspektivForum Deutscher Zukunftspreis"? 
Ich empfinde das Konzept, talentierte und motivierte junge Menschen aus verschiedensten Fachbereichen sowohl mit fachlichen Experten als auch mit politischen Würdenträgern zusammenzubringen, als eine besondere Gelegenheit, über den eigenen akademischen Tellerrand hinauszublicken. Daher sehe ich das PerspektivForum als eine sehr gute Gelegenheit, um mich einmal bewusst mit dem wichtigen Thema der Digitalisierung auseinanderzusetzen und dabei sowohl inhaltlich als auch persönlich weiterzubilden.

Links

scholar.google.de