Markus Hadwiger

Markus Hadwiger

Wann haben Sie an Jugend forscht teilgenommen?
2012 beim Bundeswettbewerb, 2007–2011 auf Regional- und Landesebene

Was waren Ihre Themen?
Katalogisierung veränderlicher Himmelsobjekte zur Suche nach Gamma-Ray-Bursts auf Fotoplatten (2012); davor verschiedene Projekte im Fachgebiet Chemie

Mit welchem Preis sind Sie bei Jugend forscht ausgezeichnet worden?
3. Preis im Fachgebiet Geo- und Raumwissenschaften beim Bundeswettbewerb, Preis für eine Arbeit auf dem Gebiet der Astronomie

Was machen Sie heute?
Studium der Mathematik und Chemie für Lehramt an Gymnasien

Welche Erwartungen haben Sie an das "PerspektivForum Deutscher Zukunftspreis"?
Digitalisierung ist der Schlüssel für eine erfolgbringende Zukunft. 
Es ist daher eine wunderbare Idee kreative Studenten und engagierte Experten zusammenzubringen, die sich intensiv damit befassen. Der fachliche Input am Anfang, die Arbeitsphasen in Workshops und die vielen Möglichkeiten zum Austausch mit anderen Teilnehmern haben großes Potenzial für viele neue Ansätze. Auch die Diskussion mit dem Bundespräsidenten kann den gesellschaftlichen Diskurs zum Thema Digitalisierung weiter anregen.

Links
https://ojs.cvut.cz/ojs/index.php/ap/article/view/1704